Bosch

Akku Bohrhammer Test – Das Unternehmen Bosch

Die Robert Bosch GmbH wurde im Jahre 1886 als Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik durch Robert Bosch in Stuttgart gegründet. Bosch entwickelte Anfangs Magnetzünder für Gasmotoren und später auch für Automobile. Der Schwerpunkt des Unternehmens lag schon früh bei der Fertigung von Teilen für die Automobilindustrie.

bosch akku bohrhammer1932 entwickelte Bosch die erste Bohrmaschine der Firmengeschichte beziehungsweise den ersten in Serie gefertigten elektrischen Bohr-hammer. Dieser Zweig der Firma wurde kontinuierlich über die Jahrzehnte ausgebaut. Dazu gehörte auch die Entwicklung und Fertigung eines Akku-Schraubers mit Lithium-Ionen-Akku im Jahr 2003. Li-Ion-Akkus, die sich durch eine hohe Energiedichte und einen sehr guten Wirkungsgrad auszeichnen, wurden bei Bosch zum Standard in Akku-Werkzeugen, so auch beim Akku Bohrhammer des Unternehmens.

Heute beschäftigt die Robert Bosch GmbH weltweit mehr als 290.000 Mitarbeiter, davon allein in Deutschland 118.000 Arbeitnehmer an 80 verschiedenen Standorten. Der Mischkonzern ist in einer Vielzahl von Branchen tätig, wozu neben der Automobiltechnik unter anderem Heizungstechnik, Sicherheitssysteme, Hausgeräte, Batterie-Technik und Elektrowerkzeuge gehören. In diesem Rahmen übernahm Bosch in seiner Firmengeschichte andere bedeutende Hersteller wie Buderus, Blaupunkt, Dremel oder Junkers und gliederte diese in den Konzern ein.

Innerhalb des Bereiches „Bosch Elektrowerkzeuge für Handwerk und Industrie“ bietet das Unternehmen verschiedene Akku Bohrhämmer für Heimwerker oder Profi-Geräte für die Industrie/Handwerk an. Durch die unterschiedlichen Leistungsklassen entsteht eine große Spanne im Preisgefüge.

Weitere Informationen für Heimwerker und Profi-Anwender.